Die Todesritter Gilde auf "Die Aldor"
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bewerbung: Eldáriel Frostklinge

Nach unten 
AutorNachricht
Eldariel
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.10.11

BeitragThema: Bewerbung: Eldáriel Frostklinge   Di Okt 04, 2011 12:51 pm

Über mich :

Guten Tag. Mein Name ist Nicole, ich bin 20 Jahre alt und spiele seit knapp einem Jahr WoW.
Beinahe genausolang bin ich nun schon als Rplerin unterwegs, auf der Aldor allerdings erst
seit gut 3 Monaten.
Einen Dk im Rp zu spielen hat mich schon lange gereizt, allerdings waren auf meinem
Ursprungsserver die Gelegenheiten dazu spärlichst gesäht, zumal die meisten Todesritter dort,
wie in einer anderen Bewerbung so schon gesagt, eher 'Kuschelritter' waren, mit Frau, Familie etc.
Zurzeit bereite ich mich für die Aufnahme an einer Fachoberschule für Gestaltung vor, was heißt,
dass ich kein 24/7 Spieler bin, was dem hoffentlich keinen Abbruch tut.


Euer Charakter:

Name: Eldáriel Frostklinge
Rasse: Kaldorei


Aussehen:

Helle, blaue Augen mustern euch, der Blick, welcher dabei auf euch ruht wirkt kalt wie der Tod.
Unter dem tiefen Schatten der Kapuze kann man ein Gesicht erahnen, das scharf geschnitten ist,
hohe Wangenknochen und hohle, eingefallene Wangen zeigt.
Die Lippen sind noch immer voll, doch erscheinen sie dunkel gegen die helle, beinahe schon weiße
Haut, und sind spröde und aufgesprungen von der ständigen Kälte, welche die Kaldorei ausstrahlt.
An ihrem linken Arm sieht man noch über den Rand des Panzerhandschuhs hinweg
Narben, die aussehen, als sei die Haut dort verätzt worden. Diese reichen ziemlich genau vom
Handgelenk bis hin zu Ellbogen.

Der Körper wirkt mager und aufgezehrt. Ihre Haltung ist stolz und aufrecht, doch in irgendeiner Weise
wirkt es verzerrt, als würde eine schwere Last sie immer und ständig zu Boden drücken wollen.

Noch immer ist sie in die Kleider der Todesritter gehüllt. Ein schwerer, schwarzer Rock, gepanzerte Stiefel
und Handschuhe, mit Dornen besetzte Schulterplatten aus Saronit und eine schlichte, gepanzerte Weste.
Und natürlich die schwarze Kapuze, die sie immer tief ins Gesicht gezogen hat, und unter der hin und wieder
kurze Strähnen von stumpfem, mitternachtsblauem Haar hervorquellen.

(Alles in allem von der Engine ziemlich gut getroffen, eine Zeichnung ist noch in Arbeit, den Link dazu
kann ich dann gerne noch hier einfügen)


Charakter:

Eldáriel ist ein ziemlich ruhiger Zeitgenosse. Sie zieht selten voreilige Schlüsse und versucht stets besonnen
zu handeln. Sich weder zu den 'Guten' noch zu den 'Bösen' zählend, ist sie eine Beobachterin, die im Zwielicht
agiert, sich ihre Informationen sucht und dann erst handelt.
Was nicht heißen soll, dass sie einem Kampf generell aus dem Weg geht. Wer es tatsächlich einmal schafft, sie
so weit zu reizen, dass sie ihre Klinge hebt, hat eine unerbittliche Gegnerin vor sich, die nicht mehr und
nicht weniger als den Tod ihres Gegenübers will.
Ihre Loyalität gilt in erster Linie dem Hochlord und ihrem freien Willen. Alles andere kommt an zweiter Stelle.


Hintergrundgeschichte:

Die genaue Hintergrundgeschichte muss ich noch ausarbeiten, da einige Details noch nicht stimmig sind
oder nicht ineinandergreifen.
Aber im Groben und Ganzen würde es auf Folgendes hinauslaufen:

Als Priesterin in den Hyjal geschickt, war sie dort, als die Geißel Teile des heiligen Bodens überrannte,
und fiel den untoten Scharen zum Opfer.
Von jenem Moment an ihres freien Willens beraubt, tötete sie Unschuldige im Namen des Lichkönigs,
ohne auf nur einen Augenblick an Reue zu denken.

Erst, als der Bann des Königs schwächer wurde und schließlich ganz fiel, begann sie sich darüber klar zu
werden, welche Gräuel sie vollbracht hatte.
Daraufhin zog sie sich zurück, wanderte lange Zeit durch die entlegensten Gegenden Azeroths, ehe sie es
über sich brachte und die schwarze Festung wieder betrat. Wohl in dem Wissen, nie wirklich soetwas wie eine
Wiedergutmachung zu leisten, ist sie bereit, ihre Runenklinge in den Dienst der schwarzen Faust zu stellen,
um zumindest wieder soetwas wie einen Sinn in ihrem Dasein zu sehen.

Ich hoffe, dass das erstmal so in Ordnung ist, wenn nicht, lässt sich das sicher auchnoch umschreiben.
Die Ic-Bewerbung lasse ich deshalb auch einmal außen vor, da ich dann doch eher im Zeichnen, als im
Schreiben bewandert bin.
Aber auch hier wieder, sollte sich etwas ergeben und ich die passenden Worte finden, werde ich es sicher
noch einfügen.


Erwartungshaltung:

Von der schwarzen Faust erwarte ich nicht mehr und nicht weniger als von jedem anderen WoW-Spieler.
Freundlichkeit, ein wenig Hilfbereitschaft und Toleranz gegenüber kleinen Fehlern eines Neulings und
generell das (Rollen-)Spiel miteinander und nicht auf Teufel komm raus gegeneinander. (Ich bin nicht
unbedingt Konflikt-Rpler).
Und die ein oder andere Hilfestellung zum Lore und der generellen Darstellung von Todesrittern, sollte mir
etwas völlig unklar sein. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shyrandra
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 19.09.11

BeitragThema: Re: Bewerbung: Eldáriel Frostklinge   Di Okt 04, 2011 1:42 pm

Na, ob da die Todesritter nicht mitunter das meiste Potential für Konflikt- Rollenspiel haben? :]
Ich freue mich über dich. :-*

Haai!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eldariel
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.10.11

BeitragThema: Re: Bewerbung: Eldáriel Frostklinge   Di Okt 04, 2011 1:44 pm

Das stimmt wohl, aber es gibt da solches und solches, find ich^^
Es gibt Gilden, die da völlig drauf aus sind, und wo es beinahe
nur Zoff im Rp gibt und die prinzipiell immer rumstänkern, sowas meinte ich.
Ein gepflegter Streit ist im Rp schön und gut, solang es nicht zum Dauerzustand wird
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shyrandra
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 19.09.11

BeitragThema: Re: Bewerbung: Eldáriel Frostklinge   Di Okt 04, 2011 2:21 pm

Ach, lass uns ABFs werden. Ich habe große Pläne - und ein paar strategisch sehr gut positionierte Vulkane in Island.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aerinos
Admin


Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: Bewerbung: Eldáriel Frostklinge   Di Okt 04, 2011 2:28 pm

Hi Eldariel!
Wir hatten ja bereits vorgestern das kurze Vergnügen und das hat mich auch sehr gut gefallen.

Willkommen in der Gilde! Melde dich das nächste Mal bei einem unserer Klingenritter und du wirst dann nach einem kleinen Aufnahmeritual in die Gilde aufgenommen. Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit steht bei uns an oberster Stelle; also fühl dich ganz wie zu Hause Smile

PS: Ich schalte dich dann nachher auch im Forum frei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schwarzefaust.forumieren.net
Aredis
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Bewerbung: Eldáriel Frostklinge   Di Okt 04, 2011 7:23 pm

Mhm, klingt von der Charbeschreibung her ein wenig nach Aredis*g* . Ich freue mich sehr darauf sie ic einmal kennen zu lernen und was das Konflikt-Rp angeht: Die tun hier alle nur so böse*zwinkert*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bewerbung: Eldáriel Frostklinge   

Nach oben Nach unten
 
Bewerbung: Eldáriel Frostklinge
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Bewerbung von Nevis [AUFGENOMMEN]
» Bewerbung von Mr-Colos [ABGELEHNT]
» Bewerbung von Tsa :D
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Schwarze Faust :: Untere Ebene der Acherus :: Rekrutierungszimmer-
Gehe zu: